Quoten: Torchwood mit tollen Zahlen, BSG und Atlantis stärker

Der gestrige Sci fi Mittwoch war für den Sender RTL II sehr erfolgreich. Obwohl es auch diese Woche wieder starke Konkurrenz gab, konnten alle drei SF-Serien überzeugen.

Der Abend begann ab 20:15 Uhr wie gewohnt mit zwei Folgen von Stargate: Atlantis. In der Zielgruppe, also den werberelevanten Zuschauern im Alter zwischen 14 und 49 Jahren, wurden Quoten von 6,8 bzw. 8,5 Prozent erreicht. Mit durchschnittlich 7,7 Prozent zeigt sich die Serie gegenüber letzter Woche leicht stärker.

Besonderes Augenmerk lag gestern sicher auf der Serie Torchwood, die letzte Woche mit guten Quoten angelaufen war. Leider kommt es kommt häufig vor, dass neue Serien zu Beginn mit guten Zahlen aufwarten können, dann allerdings rasch abfallen.

Bei Torchwood ist dies bislang nicht der Fall: Die Serie hat sich gegenüber letzter Woche sogar steigern können. Ab 22:05 Uhr sahen 1,51 Millionen Zuschauer das neue Abenteuer der Spezialeinheit. Bei Gesamtpublikum entspricht dies einer Quote von 7,0 Prozent.

In der Zielgruppe kam man damit auf 11,4 Prozent, immerhin ein Plus von 2,7 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Bei RTL II hat sicher niemand mit solch guten Ergebnissen gerechnet.

Der Erfolg von Torchwood strahlt auch auf Battlestar Galactica ab. Insgesamt schalteten 0,64 Millionen Menschen ein, davon 0,5 Millionen bei den werberelevanten Zuschauern.. Damit erreichte die Serie eine Quote in der Zielgruppe von 9,1 Prozent.


Quelle 1: Bericht bei Quotenmeter.de
Quelle 2: Primetime-Check bei Quotenmeter.de

0 Kommentare: